Zum Inhalt (ALT-C)
Zur Navigation (ALT-N)
Zur Startseite (ALT-S)

Gemeinde Neunkirchen a.Sand  |  E-Mail: info@neunkirchen-am-sand.de  |  Online: http://www.neunkirchen-am-sand.de

 

Schrift­größe

 
Letzte Änderung:
26.06.2017
Homepage der Firma PiWi und Partner

Kanalverfilmung in Neunkirchen

Bekanntmachung

Im Zuge der Eigenüberwachung der Hauptkanäle und Hausanschlüsse, hat der Gemeinderat die Firma Kanaltechnik Meyer, Schwabach, beauftragt, eine Kanalverfilmung in Neunkirchen, westlich der Bahnhofstraße, durchzuführen.

Die Verfilmung des restlichen Teils von Neunkirchen erfolgt in den Folgejahren, wenn die Sanierung der bisher dahin verfilmten Kanäle abgeschlossen ist.

 

Die Firma Meyer beginnt voraussichtlich Ende November mit diesen Arbeiten. Soweit Schächte des öffentlichen Kanals im Privatgrund liegen, muss der Eigentümer dulden, dass diese Grundstücke betreten werden dürfen.

 

Nach § 12 Abs.2 der Entwässerungssatzung, sind auch die Grundstückseigentümer verpflichtet, alle 10 Jahre, durch ein fachlich geeignetes Unternehmen, die Entwässerungsanlage auf Dichtigkeit und Funktionsfähigkeit untersuchen zu lassen und festgestellte Mängel zu beseitigen.

 

Wir bieten an, die Verfilmung des Hausanschlusses von der Grundstücksgrenze, bzw. vom Revisionsschacht bis ins Gebäude, im Zuge unserer Untersuchung, durch die Firma Meyer mit durchführen zu lassen.

Hierzu erhalten die betroffenen Grundstückseigentümer in den nächsten Tagen ein Angebot.

 

Es bleibt jedoch unbenommen, eine andere Fachfirma mit dieser Untersuchung zu beauftragen.

 

Für Rücksprachen steht Ihnen das Bauamt gerne zur Verfügung (09123/9717-32 oder -14)

 

 

 

 

drucken nach oben

Gemeinde Neunkirchen a.Sand

Hirtenweg 2-4
91233 Neunkirchen a.Sand
Tel.: 09123 9717-0
Fax: 09123 9717-17
E-Mail: info@neunkirchen-am-sand.de


 

Seite bewerten

Bitte bewerten Sie unseren Internetauftritt

Eintrag ins Firmenverzeichnis

kostenfrei für örtliche Gewerbebetriebe